Contextuelles Coaching®

Das Contextuelle Coaching® basiert auf der Überzeugung, dass wir Menschen uns im Laufe unseres Lebens Meinungen über uns selber, das Leben, Männer und Frauen, Geld, Gerechtigkeit… bilden und sie für wahr nehmen. Was nicht in dieses Bild passt, beachten und gewichten wir nicht oder vergessen es schnell wieder. Diese Standpunkte nennen wir Contexte. Sie beeinflussen unsere „Wahr“nehmung und damit auch unser Erleben. Meistens sind wir uns unserer Contexte gar nicht bewusst.

Zur Erläuterung: Der Context ist für unsere Entfaltungs- und Erlebnismöglichkeiten wie ein Glas für das darin enthaltene Wasser: Es bestimmt Farbe und Form als Begrenzung.

Wenn wir in unserem Leben Ergebnisse erzielen, die uns nicht gefallen oder Ziele nicht erreichen, ist es hilfreich, die entsprechenden Contexte zu beleuchten. Wir tun ja nichts ohne guten Grund (aus unserer Sicht)!

Im Contextuellen Coaching® untersuchen wir dann durch Fragen, was unsere Glaubenssätze sind, die zu unseren Ergebnissen führen und geben Hilfestellung, wie diese Glaubenssätze gewandelt werden können.

Das Contextuelle Coaching® wurde entwickelt von Maria und Stephan Craemer, Bielefeld Deutschland.
Es integriert unter anderem Erkenntnisse aus RET, NLP und Systemik.

 .