Erfolgsbahner

... und der Weg zum Ziel wird leichter und kürzer

Sei es Ihr Idealgewicht, Ihr Wunschpartner oder ein finanzielles Ergebnis, das Sie erreichen  möchten:

Sie haben für Ihr Ziel schon grosse Anstrengungen unternommen und genug von Druck und Stress, der Sie nicht weiterbringt.
Oder Sie wollen für Ihr erstrebenswertes Ergebnis die besten Voraussetzungen schaffen.

Da lohnt es sich herauszufinden, welches Hindernis Ihnen noch im Weg steht.

Mit Hilfe von Stellvertretern machen wir das, was wirkt sichtbar und schaffen damit auch die Möglichkeit, die hinderlichen Begleiter zu verabschieden und durch förderliche zu ersetzen.

Wann bahnen Sie Ihren Erfolg?

Termin
der nächste Aufstellungstag wird jeweils organisiert, sobald ein Aufsteller sich anmeldet. Bei Interesse bitte melden.

Preise
CHF 500.- als Aufsteller (inklusive Vor- und Nachgespräch)
CHF 70.- als Stellvertreter für einen Tag

Sind Sie eine Gruppe von mindestens fünf Teilnehmern, dann komme ich auch gerne zu Ihnen.

Die ideale Fortsetzung nach dem Erfolgsbahner ist die Teilnahme an einem Erfolgsteam.

 

Flyer (pdf 90 KB)

Wie funktioniert eine Erfolgsaufstellung?

Der Aufsteller steht im Zentrum der Aufstellung. Er formuliert seine Frage und das erwünschte Ergebnis, das er erzielen möchte.

Darauf wählt er aus den Stellvertretern jemanden aus, der nach seinem Empfinden für diejenige Person stehen kann, die zur Beantwortung der Frage eine Rolle spielt.
Der Entsprechende nimmt diese Wahl an oder nicht. Ausserdem können sich Stellvertreter freiwillig melden, wenn sie sich angesprochen fühlen, ein Gefühl oder eine Qualität im System zu repräsentieren, die gesucht wird.

Ob er für eine Person oder ein Gefühl steht, anschliessend wird er aufgefordert, in Bezug auf den Aufsteller seinen Platz im Raum zu finden. Durch seine Intuition wird er wissen, weshalb  und wo das ist und ob er seine Position wieder verändern soll. Seine Informationen sind für diese Arbeit äusserst wertvoll und machen das System des Aufstellers sichtbar. Dabei kann er nichts falsch machen.

Wenn unter der Leitung des Coachs die hinderlichen Verhaltensmuster erkannt und verabschiedet sind, wählt der Aufsteller neue Qualitäten, die ihn seinem Ziel näher bringen. Mit ihnen an seiner Seite schaut er bei der Schlussaufstellung voller neu gewonnenen Handlungsmöglichkeiten und Energie in die Zukunft und auf sein Ziel.

Am Schluss werden alle Stellvertreter wieder vollständig aus ihrer Rolle entlassen.

Die Stellvertreter, die keine Rolle übernehmen bilden einen sicheren Rahmen und halten mit ihrer Präsenz die Energie für den Prozess der Weiterentwicklung.

 .